Zahnarzt Bern

Die beste Vorbereitung auf den Besuch bei Ihrem Zahnarzt Bern

Sie haben den ersten Schritt getan und einen Termin bei dem Zahnarzt Bern vereinbart und nun steht er auch schon bald an? Sind Sie nervös und wissen nicht, wie Sie Ihre Unruhe bekämpfen sollen? In diesem Artikel haben wir für Sie die wichtigsten Tipps zusammengefasst, mit welchen Sie sich bestens auf den Kontrollbesuch vorbereiten können. Beginnen Sie bereits einige Tage vor dem Termin damit, folgende Dinge zu beachten:

Entspannungsübungen

Damit Sie nicht angespannt auf dem Zahnarztstuhl sitzen, ist es wichtig, dass Sie schon einige Tage vor dem geplanten Termin damit anfangen Entspannungsübungen zu absolvieren. So haben Sie etwas parat, womit Sie sich auf dem Zahnarztstuhl beruhigen können. Beginnen Sie damit früh genug um Lampenfieber vorzubeugen. Ihr Zahnarzt Bern ist sich sicher, dass es mit ein paar kleinen entspannenden Übungen, die Sie im Ernstfall nutzen können, gut in den Griff zu bekommen ist.

Planen Sie ausreichend Zeit ein

Sie können bei Ihrem Zahnarzt Bern vorab gern anrufen und sich erkundigen, wie lang Ihr Termin in etwa dauern wird. So können Sie dann genügend Zeit einplanen und geraten nicht in zusätzlichen Stress, weil Sie Zeitdruck haben. Je nach der Behandlungsart, kann es sein, dass Sie eine Spritze benötigen, nach der Sie auch nicht sofort wieder am Strassenverkehr teilnehmen können. Wir empfehlen Ihnen daher, wichtige Termine auf einen anderen Tag zu legen.

Halten Sie alle Informationen bereit

Gerade wenn es der erste Termin bei Zahnarzt ist, dann werden Ihre Daten sowie alle Informationen zu Ihrer Krankengeschichte abgefragt. Es wird sehr hilfreich sein, wenn Sie diese Daten griffbereit haben und nicht lang suchen müssen. Das wird Sie dann auch nicht noch nervöser im Wartezimmer sitzen lassen. Das können ebenso Infos sein, zu Medikamenten, die Sie eventuell einnehmen müssen, vergangene Operationen oder auch Krankheiten. Bitten Sie auch Ihren vorherigen Zahnarzt, alle Röntgenbilder an den Zahnarzt Bern zu senden. So vermeiden Sie, dass Sie erneut geröntgt werden müssen.

Der Tag des Zahnarztbesuches

Mit den folgenden Punkten sorgen Sie dafür, dass Sie den Tag des Besuchs beim Zahnarzt Bern einigermassen entspannt angehen können.

Schlafen Sie sich gut aus

Denken Sie daran, am Abend vor dem Besuch beim Zahnarzt zeitig ins Bett zu gehen. Geniessen Sie so gut es geht Ihre Nachtruhe, denn wenn Sie fit und ausgeschlafen sind, dann kann Ihnen Stress auch nicht soviel anhaben. Sie können sich auch früher als normal ins Bett legen und noch entspannende Musik zum Einschlafen hören.

Tragen Sie gemütliche Kleidung

Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, aber wenn Sie sich auf dem Zahnarztstuhl wohler fühlen möchten, dann raten wir Ihnen zu bequemer Kleidung. Auch bei längeren Haaren z.B. ist die Wahl der Frisur ausschlaggebend. Ein hinten am Kopf zusammen gebundener Zopf, ist hier auch keine gute Option, da es dann an Ihrem Hinterkopf störend ist und ggf. drückt. Wählen Sie lieber einen seitlichen Zopf, rät Ihr Zahnarzt Bern.

Koffein vermeiden und keine Beruhigungsmittel zu sich nehmen

Wenn Ihnen eventuell eine Zahnentfernung bevorsteht, so vermeiden Sie unbedingt Koffein, denn es hat eine blutdrucksteigende Wirkung und die Wirksamkeit der lokalen Betäubung, kann durch Koffein beeinträchtigt werden. Bitte verzichten Sie auch auf jeden Fall darauf, auf eigene Faust irgendein Beruhigungsmittel einzunehmen, denn dann kann es zu möglichen Wechselwirkungen mit anderen Substanzen kommen. Wenn Sie grosse Angst vor der Zahnbehandlung haben, dann sprechen Sie uns an. Ihr Zahnarzt Bern verabreicht Ihnen gerne ein angstlösendes Mittel.

Haben Sie noch weitere Fragen zu dem Thema? Dann schauen Sie auf unserer Webseite vorbei! http://www.dentcenter.ch/ Dort finden Sie diese und noch viele weitere Themen zur allgemeinen Zahngesundheit.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *