Was ist besser Invisalign oder Zahnspange

Ihr Zahnarzt in Luzern am Schwanenplatz

In der Luzerner Zahnarztpraxis am Schwanenplatz verstehen wir die wichtige Rolle, die die Kieferorthopädie bei der Schaffung eines gesunden und schönen Lächelns spielen kann. Wenn Sie oder Ihr Teenager schiefe Zähne, übermäßige Zahnbelastung, einen Unter- oder Überbiss haben, kann die Korrektur dieser Herausforderungen die Lebensdauer der natürlichen Zähne verlängern, indem sie ihnen hilft, in gutem Zustand zu bleiben. Sowohl Invisalign® als auch die Zahnspange können dies durch Druck auf die Zähne oder in Kombination mit anderen kieferorthopädischen Maßnahmen wie z.B. Spacern erreichen. Bei der Entscheidung, welches besser ist, Invisalign® oder Zahnspange, müssen Sie Ihren Lebensstil wirklich bewerten und bestimmen, welche Lösung in ihm funktioniert. Im Alltag bevorzugen die Patienten Invisalign® aufgrund der Flexibilität, die es bietet. Wenn Sie in der Gegend von Luzern leben, empfehlen wir Ihnen, einen Untersuchungstermin zu vereinbaren, damit wir den besten Weg zur Zahnkorrektur bestimmen können. Sie können dies beim Zahnarzt Luzern unter der Telefonnummer 041 410 14 84 tun.

Zahnarzt-Luzern

Kann Invisalign® genauso gut funktionieren wie eine Zahnspange?

 

Ja, das kann es. Das Verfahren wurde für leichte bis schwere Fälle entwickelt, wie z.B. schiefe Zähne, übermäßige Zahnbelastung, etc. Die meisten Menschen assoziieren das Tragen von Alignern für schnelle oder kleine Korrekturen und Zahnspangen für größere Probleme. Dies ist jedoch nicht der Fall. Wenn Sie unsere Invisalign® Zahnarztpraxis in Luzern besuchen, können wir einen Behandlungsplan erstellen, der auf alle Herausforderungen eingeht, denen Sie sich stellen müssen. Der Schlüssel ist, diesen Plan genau zu befolgen und alle Ihre geplanten Termine einzuhalten.

Wie behandelt Invisalign® einen Unterbiss oder einen Überbiss?

 

Bei der Zahnkorrektur tun wir mehr als nur die physischen Zähne in die richtige Position zu bringen. Wir richten auch den Biss aus. Sonst werden Sie weiterhin Probleme und Beschwerden haben. Beim Tragen einer Zahnspange wird der Biss oft mit einer Reihe von Gummibändern ausgerichtet, die den Kiefer in einer bestimmten Position halten, indem ein Band von einem Bracket am oberen Gaumen zu einem am unteren Kiefer gespannt wird. Beim Aufrichten der Zähne mit Invisalign® wird Druck auf die Zähne ausgeübt, um sie in die richtige Position zu bringen. Das heißt, wenn Ihr Unter- oder Überbiss durch Ihre Zähne verursacht wird, kann er mit Hilfe von Alignern korrigiert werden. Wenn Sie jedoch ein körperliches Problem mit Ihrem Kiefer haben, kann es sein, dass Sie zusätzlich zum Tragen der Aligner eine Kieferoperation benötigen. Eine weitere Möglichkeit für Kieferfehlstellungen, die nicht mit Alignern korrigiert werden können, ist das Tragen einer traditionellen Zahnspange. Wenn Sie unsere Praxis in der Luzerner Altstadt besuchen, werden wir Sie wissen lassen, ob Ihre Bissprobleme mit Invisalign® gelöst werden können, und sehr oft können sie das auch.

Wie behandelt Invisalign® engstehende Zähne?

 

In der Luzerner Zahnarztpraxis können wir die Herausforderung, die Sie mit der Überbelegung haben, mit verschiedenen Methoden lösen. Die häufigste kieferorthopädische Option ist das Tragen eines Expanders. Dies kann bei der Zahnkorrektur mit einer Zahnspange oder Invisalign® erfolgen. Ein Expander drückt den Bogen nach außen, so dass natürlich mehr Platz für Ihre Zähne vorhanden ist. Dies ist die am wenigsten invasive Methode und wird von unseren Patienten oft bevorzugt. Die andere Möglichkeit besteht darin, einen oder mehrere Zähne vor der Begradigung zu entfernen oder kleine Teile des Zahnschmelzes abzurasieren, um genügend Platz zu schaffen. Bei Ihrem Besuch in unserer Zahnarztpraxisin Luzern können wir Ihnen all diese Möglichkeiten ausführlich erklären, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, welche Lösung für Sie die richtige ist. Ihr Zahnarzt in Luzern Dr. med. dent. Claude Rast, besuchen Sie uns auf unserer Webseite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *